Bild

Produktionsgebäude A.S.T. GmbH

A.S.T.
Fondsverwaltung GmbH

Zeitraum1999 - 2003
Kosten8,0 Mio. €
Lph1-8


Planungsbeteiligte    

StatikIG Hochbau
Dresden
HLSIB Garbe
Brand-F.-D. Schmidt
schutz

 

 

Neubau eines Produktionsgebäudes für einen mittelständischen Betrieb in der High-Tech-Branche

In der Dresdner Johannstadt wurde in den Jahren 1999 bis 2002, inmitten des in den siebziger Jahren auf den kriegszerstörten Flächen der Johannstadt entstandenen Wohngebiets, ein Produktionsgebäude für high-tech-Produkte errichtet.
"Hell muss es sein, 'reinschauen muss man können und es darf kein Material außen herumliegen: wir machen anspruchsvolle Produkte und brauchen dafür ein anspruchsvolles Gebäude" war eine der Hauptforderungen des Auftraggebers.
So entstand das ca. 8.800 m² Nutzfläche beherbergende Gebäude mit seinen markanten außenliegenden Galerien. In den drei Obergeschossen teilen sich Produktionsbereiche für Mess- und Wägetechnik, Elektronik- und Mechanische Fertigung sowie ein Mess- und Prüffeld die Flächen mit den unterschiedlichsten raumklimatischen, raumakustischen, Reinheits- und Schwingungsanforderungen. Im Untergeschoss befinden sich eine Tiefgarage sowie die zur Distribution erforderlichen Flächen, die an einen unterirdischen Lieferhof mit LKW-Laderampen grenzen. Von dort aus wird der gesamte Warenverkehr für das Gebäude abgewickelt sowie die technologisch erforderliche Ver- und Entsorgung gesichert.

© Fotos: Lothar Sprenger