Bild

Haus H

privat

Zeitraum2014 - 2015
BGF375 m²
BRI1.120 m³
NF200 m²
Lph1-3

Einfamilienhaus in Herrengosserstedt

Das geplante Einfamilienhaus soll nach Abriss einer baufälligen Scheune neben dem innerorts bestehenden Wohnhaus der Großeltern in massiver Bauweise errichtet und separat erschlossen werden.
Die Schwierigkeit der Entwurfsaufgabe bestand, da das Grundstück in seiner Breite durch die Nachbargebäude stark eingegrenzt ist, in der Umsetzung des Raumprogramms unter Einhaltung der Abstandsflächen und der zulässigen Grenzbebauung zur Erfüllung der Belange des baulichen Brandschutzes und der hiesigen Bauordnung.

Das Raumprogramm umfasst Wohn- und Funktionsräume für 4 Personen in Erd- und Obergeschoss sowie je einen Arbeits-, Hobby- und Gästeraum im Dachgeschoss. Das Gebäude wurde ohne Unterkellerung geplant.

Mit einer WDVS-Fassade und einem in Ziegeldeckung ausgeführten, geneigten Dach mit geringem Dachüberstand fügt sich der Neubau in das Gesamtbild des Ortes harmonisch ein, wobei die großzügigen, bodentiefen Öffnungen einen modernen Gesamteindruck vermitteln.